Klettergerüst im Kinderzimmer

Ein Klettergerüst fürs Kinderzimmer ist die Erfüllung zahlloser Träume von Kindern, die ihre Zeit gerne auf dem Spielplatz verbringen und auch drinnen kaum zu stoppen sind. Mit einem Klettergerüst im eigenen Zimmer können sie jederzeit klettern, toben und spielen, so dass auch in den eigenen vier Wänden garantiert keine Langeweile aufkommt. Kinder wollen sich bewegen und toben, um ihre Energie loszuwerden und sich immer wieder aufs Neue zu erproben.

Eltern sollten das große Bewegungsbedürfnis sowie die enorme Spielfreude fördern. In der Wohnung ist das aber gar nicht so leicht, weil in der Regel nicht die richtigen Bedingungen zum Klettern und Toben herrschen. Den Kleiderschrank oder andere Möbel umzufunktionieren, ist keine gute Idee, denn diese nehmen mitunter Schaden und bergen außerdem ein Verletzungsrisiko. Damit die lieben Kleinen in der Wohnung nicht dazu verdammt sind, still zu sitzen, und so früher oder später vor dem Fernseher landen, bietet sich der Kauf eines Klettergerüsts fürs Kinderzimmer an.

Worauf kommt es bei einem Klettergerüst fürs Kinderzimmer an?

Besonders interessant sind Indoor-Klettergerüste für Kleinkinder. Klassische Klettergerüste sind für kleine Kinder noch mehr oder weniger ungeeignet, da sie zu hoch sind und so ein erhöhtes Verletzungsrisiko im Falle eines Sturzes besteht. Kleinkinder fallen jedoch öfter mal hin, so dass es auch nicht ausgeschlossen werden kann, dass sie vom Klettergerüst fallen. Im Innenbereich ist ein Klettergerüst naturgemäß niedriger und auch die Gefahr, dass sich das Kind verletzt, kann reduziert werden, indem man entsprechende Matten unterlegt. Zur Not kann man vielleicht auch auf Kissen zurückgreifen und so eine spannende Spiellandschaft kreieren.

Zum Spielen werden Kinder regelmäßig ins Kinderzimmer geschickt, wo sie zwar üblicherweise zahlreiche Spielsachen vorfinden, ihre Bewegungslust aber nur unzureichend ausleben können. Hier schafft ein Klettergerüst fürs Kinderzimmer Abhilfe. Eltern, die daher ein Klettergerüst fürs Kinderzimmer kaufen möchten, sollten jedoch darauf achten, dass das betreffende Modell für den Indoor-Bereich konzipiert wurde.

Darüber hinaus sind die Maße ein ausschlaggebender Faktor, schließlich soll das Klettergerüst ins Kinderzimmer passen und dieses nicht vollständig ausfüllen. In den meisten Fällen liegt man mit einem modularen Spielgerüst, wie es unter anderem Quadro und Move and Stic anbieten, goldrichtig. Da es sich um ein Baukastensystem handelt, kann man das Klettergerüst individuell zusammenbauen und im Zuge dessen auf die Platzverhältnisse im Kinderzimmer Rücksicht nehmen. Davon abgesehen versteht es sich von selbst, dass ein Klettergerüst nur für größere Kinderzimmer geeignet ist. Wenn ohnehin chronischer Platzmangel in der Wohnung herrscht, hat man an einem Klettergerüst nur wenig Freude.

Das richtige Klettergerüst fürs Kinderzimmer kaufen

Wer den Platz für ein Indoor-Klettergerüst hat und das Kinderzimmer dementsprechend ausstatten möchte, hat mehr oder weniger die Qual der Wahl. In vielen Fällen erweist es sich als große Herausforderung, das richtige Klettergerüst fürs Kinderzimmer zu finden. Abgesehen von dem Alter des Kindes und der Größe des Spielgeräts ist hier vor allem die Ausstattung entscheidend. Neben einem kompakten Klettergerüst kann man fürs Kinderzimmer unter anderem auch die folgenden Spielgeräte kaufen: Schaukel Rutsche Sprossenwand Kletterwand Auch, wenn man dies zunächst gar nicht glaubt, gibt es folglich vielfältige Möglichkeiten, das Kinderzimmer in ein Kletterparadies für den Nachwuchs zu verwandeln. Indem Sie ein Klettergerüst fürs Kinderzimmer kaufen, holen Sie den Spielplatz gewissermaßen ins eigene Zuhause.

Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sie fanden diesen Beitrag hilfreich?
0/50 ratings